Aktuelles » Gesellschaftsrecht

BGH: Einladung zur Gesellschafterversammlung durch abberufenen Geschäftsführer

Der abberufene, aber noch im Handelsregister eingetragene Geschäftsführer einer GmbH ist nicht befugt, zur Gesellschafterversammlung einzuladen. Hintergrund Sehr häufig drehen sich Gesellschafterstreitigkeiten ...

weiterlesen »

GmbHG: Ist ein Einwurf-Einschreiben ein "eingeschriebener Brief"?

Das GmbH-Gesetz sieht an diversen Stellen vor, dass Erklärungen der Gesellschaft „mittels eingeschriebenen Brief“ versendet werden müssen. Erfolgt dieses nicht, ist die in dem Schreiben enthaltene ...

weiterlesen »

Wirksamkeit des Einziehungsbeschlusses von GmbH-Geschäftsanteilen ohne Kapitalmaßnahmen, § 34 GmbHG

Seit der Einführung des MoMiG zum 01.11.2008 bestand Unsicherheit, ob ein Einziehungsbeschluss eines Geschäftsanteils Bestand haben kann, wenn nicht zeitgleich das Stammkapital durch eine Kapitalmaßnahme ...

weiterlesen »

Schadenersatzpflicht § 43 II GmbHG

Der Bundesgerichtshof hat durch Urteil vom 26.10.2009 (II ZR 222/08) entschieden, dass eine Verfügung eines Alleingesellschafter-Geschäftsführers einer GmbH über das Vermögen der Gesellschaft nur ...

weiterlesen »

Firmen müssen eindeutigen Rechtsformzusatz führen

Durch das Handelsrechtsreformgesetz ist im Jahre 1998 eine umfassende Änderung des Firmenrecht erfolgt. Nach § 19 HGB muss die Firma von Einzelkaufleuten, einer OHG oder einer KG einen Rechtsformzusatz ...

weiterlesen »